Titelfoto

Der Verein

Der MV „Rheinklänge“ Gey e.V. wurde 1927 als Spielmannszug unter dem Namen Tambourcorps „Rheinklänge“ Gey gegründet.
Infolge des zweiten Weltkrieges ruhte der Spielbetrieb von 1939 - Mai 1948. In den Folgejahren erlebte das Corps eine aufsteigende Blüte, errang 1951 die Spielmeisterschaft im Kreisverband Düren und war 1952 Ausrichter des Kreisverbandsfestes. Bis zum Jahre 1974 blieb man dieser traditionellen Spielmannsart treu. Im gleichen Jahre noch erfolgte der totale Umbruch zur Blasmusik und der Verein nannte sich ab sofort Tambourcorps- und Musikzug „Rheinklänge“ Gey. Wurde in den ersten Jahren überwiegend mit Trompeten musiziert, so vollzog sich in den folgenden Jahren bis hin zur Gegenwart eine Vervollständigung des Klangkörpers. Instrumente wie Bariton, Flöte, Flügelhorn, Klarinette, Posaune, Tenorhorn, Tuba, Sousaphon, Saxophon und Schlagzeug wurden integriert. Mit der heutigen musikalischen Besetzung sind wir in der Lage, die unterschiedlichsten Musikrichtungen von volkstümlicher Blasmusik bis hin zu Pop und Klassik klangvoll zu präsentieren. Bei vielen Schützen-, Mai- und Karnevalsumzügen im Dürener- und Kölnerraum sind wir gern gesehene und vor allem gehörte Gäste. Seit dem Jahre 1994 nennt sich der Verein nun Musikverein „Rheinklänge“ Gey eV 1927 und zählt zur Zeit 207 Mitglieder - davon 41 aktive Musiker, 46 Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Ausbildungsstufen. Getragen durch eine tolle Kameradschaft, führt der Verein auch außerhalb des musikalischen Zusammenspiels viele Freizeitaktivitäten durch. Die zahlreichen Auftritte innerhalb der Gemeinde und in der Umgebung, sowie das seit 1980 stattfindende Herbstkonzert spiegeln die Arbeit des Musikvereins wieder und versuchen, altes und neues kulturelles Brauchtum im Sinne der Volksmusik zu verwirklichen. Seit 1999 wurden die eigenen Aktivitäten noch durch ein jährlich stattfindendes Frühjahrskonzert und den Dämmerschoppen erweitert.

Hauptorchester im Jahr 2012
Unser Hauptorchester vor dem Dorfbrunnen im Jahr 2012

Druckansicht | Nach oben